Das Ensemble "Harmonia Variabilis"

Im Ensemble steckte schon bei der Gründung im Jahr 2012 die Erfahrung und
das Fachwissen von 30 Jahren intensiver Beschäftigung mit Alter Musik.

Thomas M. Schallaböck und Peter I. Krafft sammelten dies mit ihrem Ensemble „Dulamans Vröudenton“ bei über 1000 Konzerten in 14 Ländern Europa und Südamerikas und unzähligen TV-Auftritten in Europa, den USA und Japan.

 „Harmonia Variabilis“ erbte auch das Repertoire,
Musik aus dem Mittelalter, der Renaissance und historische Kinderlieder.
 


Der spielerische Umgang mit Alter Musik, die amüsant-lehrreichen Moderationen und
die Verwendung von bis zu 50 historischen Instrumenten gelten als ihr Markenzeichen.